iGreen bringt Dienste und Wissen auf den Punkt
>Projektpartner >Wirtschaft >John Deere European Technology Innovation Center

John Deere European Technology Innovation Center

Partnerprofil

Das John Deere European Technology Innovation Center (JD ETIC) in Kaiserslautern ist eine Zweigniederlassung der Deere & Company. Deere & Company beschäftigt weltweit ca. 56.600 Mitarbeiter (2008), ist mit 63 Werken in ca. 20 Ländern vertreten, und verkauft seine Produkte in über 160 Ländern. Außerhalb der USA werden 25.000 Mitarbeiter beschäftigt, davon knapp 20.000 in Europa und allein in Deutschland im Jahr 2008 ca. 6.200 Mitarbeiter an sechs Standorten. John Deere ist in Deutschland mit einem Umsatz von 2,88 Mrd. Euro der größte Landtechnikhersteller in der Bundesrepublik.

Die Produktpalette des Gesamtkonzerns umfasst nicht nur landtechnische Produkte, sondern auch Bau- und Forstmaschinen, Kommunaltechnik, Maschinen für die Rasen-, Grundstücks- und Golfplatzpflege sowie Management Systemlösungen und Beratung.

JD ETIC ist ein in den letzten Jahren stetig wachsender Zweig von John Deere, der herstellerübergreifende Systemlösungen für den landtechnischen Bereich entwickelt, produziert und international vertreibt. Das JD ETIC koordiniert und leitet darüber hinaus für die übrigen deutschen bzw. europäischen Einheiten Forschung und Entwicklung im Bereich von Basistechnologien.

Rolle in iGreen

Innerhalb des Projektes iGreen spielt Datenaustausch eine wichtige Rolle und dieser ist eine grundlegende Voraussetzung für die Entwicklung neuer Systemlösungen für den landwirtschaftlichen Produktionsbereich. John Deere ETIC beteiligt sich am Projekt, um die Anbindung der Agrartechnik in das Dienste- und Wissensnetzwerk iGreen zu ermöglichen und voranzutreiben. John Deere arbeitet an der Vereinheitlichung von Maschineninformationen, der Entwicklung offener Schnittstellen zur datentechnischen Anbindung moderner Landmaschinen und unterzieht die Ideen und Entwicklungen in Feldtests den tatsächlichen Praxisbedingungen und Kundenanforderungen.

Kontakt

Homepage: www.deere.de

AIFB Amazone BLU CC Isobus Claas dbv DEULA dfki dg DLR-RNH ESRI FAO FH Grimme HCIV ICSY isip John Deere Krone KTBL Lemken LGB-RLP LWK Niedersachsen Rauch Sachsen-Anhalt sap T-Mobile Wachendorff zepp AIFB Amazone BLU CC Isobus Claas dbv DEULA dfki dg DLR-RNH ESRI FAO FH Grimme HCIV ICSY isip John Deere Krone KTBL Lemken LGB-RLP LWK Niedersachsen Rauch Sachsen-Anhalt sap T-Mobile Wachendorff zepp
Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Das Laufband funktioniert nur mit Javascript!
© iGreenImpressumDatenschutzSitemap